Es war einmal...

 

 

 

Die Ursprünge des Fanclubs liegen schon lange zurück, man schrieb das Jahr 2001 als ein gewisser Bernd Enking die ersten Nordlichter gründete. Allerdings war ihr Ursprung in dem Umkreis von Rotenburg.

 

 

 

Als Bernd dann nun in den Hohen Norden zog, gründete er zusammen mit seinem Sohn den Fanclub: Jadebusen Borussen Fanclub Nordlicht. Nach kurzer Zeit erhob sich dieser Fanclub zu einer wahren Größe im Norden, erzielte schnell eine Mitgliederzahl von ca. 100 BVB-Fans.

 

Nach einer kurzen, aber erfolgreichen Zeit, verlief sich die Beteiligung aber im Sande, sodass zwischen 2010 und 2013 jegliche Aktivität brach lag.

 

 

 

Ende 2013 bekam ein gewisser Maddin dann doch die Info, das es den Fanclub sehr wohl noch beim BVB gibt und er machte sich an die Arbeit, diesen wieder neu mit Leben zu füllen.

 

Sehr schnell fand er auch einen treuen Mitstreiter namens Patrick, der ihn bei diesem Vorhaben eifrig und mit Leidenschaft unterstützte, sodass schnell eine Mitgliederzahl von ca. 50 Fans zustande kam.

 

Am 01.06.2014 war es dann soweit und wir wurden wieder als aktiver Fanclub beim BVB angesehen und aufgenommen, jedoch erwies sich die Umsetzung einiger Dinge schwer als gedacht. Satzungen mussten erstellt werden, Wahlen abgehalten, Protokolle geschrieben werden. Dies war alles Neuland...

 

 

 

Trotz jeglicher Widerstände haben wir zusammengehalten und weiter an uns geglaubt.

 

Wir sind zwar nun ein etwas kleinerer Fanclub, aber wir sind hartnäckig und dem BVB treu!

 

 

 

Mittlerweile gibt es auch eine Fanclubvereinigung namens "Königstreffen" wo wir ebenfalls Teilnehmer sind.

 

Diese Treffen umschließen fast alle nördlichen BVB-Fanclubs und es werden in regelmäßigen Abständen Königstreffen veranstaltet, wo z.B. Probleme und Ideen ausgetauscht werden. Petra Stüker, die Fanclubbeauftragte des BVB, nimmt ebenfalls meistens an diesen Treffen teil, sodass wir auch immer Bezug zum BVB haben und neueste Infos erhalten.

 

 

 

 

 

Wir sind ein sehr offener Verein, daher sind wir neuen Mitgliedern auch positiv gegenüber gestimmt. Daher zögert nicht uns bei Interesse zu kontaktieren ;-)

 

 

 

 

 

SGG

 

 

 

Die Nordlicht Borussen